Logo Brem Systeme GmbH
< zurück
Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Weitere Informationen OK
Produkt-Navi

Typ 11

in den Baustoffklassen
D-s1,d0, B-s1,d0, A2-s1,d0nach DIN EN 13501-1

Typ 11

Wandschutz sichtbar geschraubt mit sichtbarem Kern

Ein aufgesetzter, direkt geschraubter Wandschutz mit einer Bautiefe von 9 mm.

Ideal für funktionelle Bereiche, bei denen es auf den Nutzen ankommt und doch auch dekorativ sein darf.

Der Wandschutz lässt sich auch bis zu einer Höhe von 800 mm verdeckt befestigen. Dadurch wird auf der Rückseite der Platte, anstelle einer Durchgangsbohrung, eine T-Nut eingefräst.

Ein aufgesetztes Wandschutzsystem. Der Kern der Kompaktplatte und die Verschraubung bleiben sichtbar. Der Wandschutz wird direkt auf die Wand geschraubt. Der sichtbare Kern ist schwarz.

Bei A-Material sollte der Kern behandelt oder belegt werden.

Soll der Kern nicht sichtbar sein empfehlen wir den Typ 13.

Einsatzbereiche

  • Untersuchungsräume
  • Technikflure
  • Prallwände

Systemdetails

  • Sie können beim Fugenbild neben der Standard V-Fuge auch Sichtfuge oder die Haarfuge wählen
  • Paneele können bauseits nachgeschnitten, nachgenutet und bei Bedarf auch neue Befestigungspunkte gesetzt werden
  • Verschiedene Eckvarianten ermöglichen es, den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht zu werden

Typ 11

in den Baustoffklassen
D-s1,d0, B-s1,d0, A2-s1,d0nach DIN EN 13501-1

Zu beachten

  • Sichtbares Schraubbild bei Typ 11
  • Bei verdeckter Befestigung mittels T-Nut Typ 11 V reißen mineralischen Platten auf der Rückseite leicht aus
  • Bei verdeckter Befestigung mittels T-Nut ist eine präzise Bohrung bei Massivwänden über mehrere Befestigungspunkte nicht möglich, da der Schlagbohrer beim Ansetzen verlaufen kann

Eckvarianten Typ 11

Hier gibt es den klassischen, auf die Wand aufgeklebten, Eckschutzwinkel, sowie 3 weitere, im Wandschutz bündig integrierte, Eckvarianten.

Das schlichte Vierkantprofil, das mittels Laschen hinter den Wandschutz geklemmt und zusätzlich geklebt wird.

Die Postformingecke im Dekorverbund, die für jeden Mauerwinkel geformt und in unterschiedlichen Schenkellängen hergestellt werden kann.

Das elegante Edelstahlformteil, das ebenfalls in allen Winkeln erhältlich ist.


Edelstahlformteil

Vierkantprofil

Postformingecke

Eckschutzwinkel

Vergleich Typ 11 mit Typ 15

Vorteile Typ 15

  • Kaum sichtbare Befestigungspunkte
  • Es können beliebig viele Befestigungs- punkte gesetzt werden, ohne das Schraubbild zu zerstören
  • Auch geeignet für Massivwände und mineralische Platten, da trotz verdeckter Befestigung, mittels Durchgangsloch, von vorne geschraubt wird

Bei Typ 15 beachten

  • Bei einer Demontage müssen die Materialplättchen aufgebohrt werden, um an die Verschraubung zu kommen

Alle Typen im Vergleich finden Sie hier.

Downloads

Neutrale Ausschreibungstexte

 Ausschreibungstext WS 11.doc (48,5KB)
 Ausschreibungstext WS 11.pdf (99,8KB)

Montage

 01 Anforderung Montageempfehlung.pdf (244,4KB)

Datenblatt

 02 Aspekte zur Hygiene.pdf (196,6KB)
 03 Datenblatt Typ 11.pdf (261,4KB)

Technische Zeichnungen

 Technische Zeichnungen WS 11.pdf (239,4KB)

Prospekt

 Prospekt Typ11.pdf (407,3KB)