Österreich - BREM SYSTEME GMBH

Wien, Mittelschule, Landsteinergasse 4

Wandschutz Impact 6 und Impact 7 aus Kompaktplatten in B-s1, d0 im Flurbereich und m.look A2-s1, d0 im Treppenhausbereich, als türhohe bzw. raumhohe Wandverkleidung.

Die Ecken zu den Klassenzimmern wurden als Postformingecken ausgebildet.

In der Wandverkleidung integriert, sind magnetische Flächen im Farbverbund als Pinnwand eingearbeitet.

Des Weiteren sind auch beschreibbare Flächen in schwarz in der Wandverkleidung integriert. Großflächige Türen als abschließbare Tapetentür, nicht sichtbar, in die Wandabwicklung integriert.

Weiterlesen

1160 Wien, Wilhelminenspital Pavillon 27C

Wandschutz Typ 24 aus einer Kompaktplatte in B-s1,d0. Die Abdeckleisten sind aus Alu, Natur eloxiert.

Die Außenecken als Kompaktecken, in unterschiedlichen Winkel und Schenkellängen und rückseitig angepasst an unterschiedliche Mauerradien.

Handlauf aus Edelstahl mit k1 Konsole.

Weiterlesen

1300 Wien, Flughafen T2

Wandschutz Typ 51 aus Kompaktplatten in B-s1, d0, als raumhohe Wandverkleidung mit pulverbeschichteter Sockelblende Alu Vario 25 (höhenverstellbare Sockelleiste mit Gummidichtung zum Boden hin).

Alle Paneele sind durch eine spezielle Befestigungstechnik einzeln aushängbar.

Die Ecken sowie die Fugenprofile sind schwarz eloxiert. Einige Wände haben abschließbare Revisionsöffnungen.

Weiterlesen

1300 Wien, Flughafen T2 - Bus Gate Pier West

Wandschutz Typ 51 aus Kompaktplatten in B-s1, d0, als raumhohe Wandverkleidung mit pulverbeschichteter Sockelblende Alu Vario 25 (höhenverstellbare Sockelleiste mit Gummidichtung zum Boden hin).

Alle Paneele sind durch eine spezielle Befestigungstechnik einzeln aushängbar. Die Ecken sowie die Fugenprofile sind schwarz eloxiert. Einige Wände haben abschließbare Revisionsöffnungen.

Weiterlesen

4701 Bad Schallerbach, Rehazentrum

Wandschutz Impact 6 aus Kompaktplatten in B-s1,d0 mit pulverbeschichteter Abdeckleiste, passend zur Wandschutzfarbe in den Fluren. 

Zu den Zimmereingängen hin, verspringt der Wandschutz mittels Kompaktformingecken zu einer raumhohen Wandverkleidung.

Der Digitaldruck wird zwischen den beiden Kompaktformingecken durchgehend mit einer Verbindungsfeder gehalten.

Weiterlesen
 
weiter
1234
Zum Seitenanfang