Typ 45

in den Baustoffklassen

A1 nach DIN EN 13501-1

Ein aufgesetztes Wandschutzsystem, das mit einer Bautiefe von 22 mm speziell für Verbundelemente aus Gipsfaser oder zementgebundenen Platten bis zu einer Stärke von 13,6 mm konzipiert ist.
Die Abdeckprofile sind eher praktisch konstruiert. Die Kante der Verbundplatte wird umlaufend 8 mm eingefasst und so wirkungsvoll vor Beschädigungen geschützt.

Das System kann auch als integriertes System verwendet werden. Gerade bei nicht parallel verlaufenden Profilen, aufgrund der Toleranzen im Boden und Unterschnitt, zeigt sich der Vorteil dieser
Profile. Die Platten lassen sich einfach in der Höhe einpassen. Eine einfache Schnittqualität ohne Nut und Fase reicht aus. Die Schnittkanten werden abgedeckt.

Das Abdeckprofil gibt es eloxiert, kann passend zur Wandschutzfarbe oder aber auch in allen anderen Farbtönen pulverbeschichtet werden.
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern

Anwendungsbeispiele

Hier sehen Sie einige Beispiele und Details aus Bauvorhaben in denen der
Wandschutz Typ 45 zum Einsatz kam. Eine ausführliche Bildersammlung
finden Sie in unserer Fotogalerie.
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern

Neutrale Ausschreibungstexte

Datenblatt

Technische Zeichnungen

Prospekt

 

Referenzen

Impressionen von Bauvorhaben in denen der Wandschutz Typ 45 zum Einsatz kam.
  • Deutsch
  • English