BREM SYSTEME GMBH

Wien, St. Josef Krankenhaus Masterplan

Wandschutz Typ 15 verdeckt geschraubt aus einer Kompaktplatte in B-s1,d0 in den Patientenzimmerportalen und in   A2-s1,d0 in den Aufzugsvorräumen.

Teilweise in Holzdekor und Weißdekor in den Fluren. Als Nachrüstung an teils geschwungene Wände. Aufgrund der nur 6 mm dicken Kompaktplatte konnte der Wandschutz, ohne die Platten vorab zu verformen, auf die geschwungenen Wände geschraubt werden.

Die Außenecken sind aus einem 2 mm dicken Edelstahlwinkel, in die Nut eingesetzt worden. So konnte die Toleranz der Flurwand durch verschieben des Edelstahlwinkels in der Nut, ausgeglichen werden.

Weiterlesen »

Regensburg, Caritas St.Josef Krankenhaus Entbindung

Wandschutz Typ 15 aus einer Kompaktplatte, verdeckt geschraubt mit eloxierter Alu-Abdeckleiste in B-s1,d0 im Flur einer Entbindungsstation. Der Wandschutz an teils geschwungene Wände nachgerüstet. Aufgrund der nur 6 mm dicken Kompaktplatte, konnte der Wandschutz ohne die Platten vorab zu verformen, auf die geschwungenen Wände geschraubt werden.

Außenecken waren bauseits vorhanden.

Weiterlesen »

Berlin, Charite Bettenhochhaus

Wandschutz Typ 27 in B-s1,d0 aus einer Kompaktplatte. An sämtlichen Wänden der Aufzugsvorräume. In 3 verschiedenen Farben ausgeführt.

Aussenecken aus einem Edelstahl Y-Profil. Die Aufzugsverkleidung kann durch ein spezielles Dehnungsfugen- sowie Anschlussprofil zum Aufzug hin, Bewegungen ohne Schaden aufnehmen.

Die Wandverkleidung wurde fluchtgerecht auf das alte Mauerwerk montiert. Darüber wurde eine Trockenbauplatte auf das Spachtelprofil aufgesetzt und bündig eingespachtelt.

Der Handlauf aus Eiche, sowie der Handlauf aus Edelstahl, wurde auf die Wandverkleidung aufgesetzt und im Mauerwerk befestigt.

Weiterlesen »

Wien, EWL St. Eliabeth

Wandschutz Typ 24 in A2-s1,d0 aus einer nicht brennbaren Kompaktplatte in den Fluren.

Außenecken sind aus einem integrierten Edelstahl- Vierkantprofil .

Handlauf Holz 40  in Eiche mit Konsole k1  Der Handlauf wurde direkt auf dem Wandschutz montiert.

Weiterlesen »

Budapest, MOM Park Shopping Center Building

Wandschutz Typ 27 in A2-s1,d0 aus einer nicht brennbaren Kompaktplatte.

Die Wandverkleidung hat zur Decke hin eine 80 mm hinterlegte Schattenfuge und als Sockel einen 100 mm hohen Stellsockel aus einer nicht brennbaren Kompaktplatte.

Zwischen den Fugen hat die Wandverkleidung ein spezielles Zwischenbefestigungsprofil das als LED Aufnahmeprofil dient. Oberhalb und unterhalb der LED ist die Wandverkleidung mit einem normalen Zwischenbefestigungsprofil verbunden. Die Kabeleinführung ist am Ende des LED Aufnahmeprofils von hinten möglich.

Wir haben diese Wandverkleidung in Abstimmung mit der ausführenden Firma dian studio H 1124 Budapest gefertigt und geliefert.

Weiterlesen »

UKB Station B3 Komfortstation, 12683 Berlin

UKB Station B3 Komfortstation

Handlauf Holz 40 in Eiche mit Konsole k4 mit durchgehenden LED Band, einzeln regelbar. In verschiedenen Lichtfarben 

End-und Eckbögen aus Edelstahl.

Weiterlesen »

Heilig-Geist-Krankenhaus, 50737 Köln-Longerich

nordwestliche Erweiterung Ebene 3 und 4

Wandschutz Typ 15v  mit einer  eloxierten Alu-Abdeckleiste  verdeckt geschraubt in B-s1,d0 aus einer Kompaktplatte in den Stationsfluren, Patientenzimmern, Intensivzimmern sowie Aufenthaltsräume. Der Rammschutz ist in verschiedenen Farben und je nach Nutzung in einer Höhe von 600 mm bis 1300 mm Höhe ausgeführt. 

Die Außenecken sind aus einem 6 mm Alu-Formteil gefertigt. Die Oberfläche ist passend zur Abdeckleiste eloxiert. Die obere Abdeckleiste stößt stumpf gegen das Alu-Formteil.

Die E-Dosen sind aufgesetzt.

Handlauf aus Edelstahl in allen Fluren mit an geschweißten Endbögen.

Weiterlesen »

Hessenklinik , 34497 Korbach

Stadtkrankenhaus BA 3

Wandschutz Typ 15v  mit einer  eloxierten Alu-Abdeckleiste verdeckt geschraubt in A2-s1,d0 aus einer nicht brennbaren Kompaktplatte in den Stationsfluren.

Wandschutz Typ 15v  mit einer  eloxierten Alu-Abdeckleiste  verdeckt geschraubt in B-s1,d0 aus einer Kompaktplatte für Patientenzimmer und Aufenthaltsräume sowie mit sichtbaren Kern in den Ver-und Entsorgungsräume sowie Lager.

Die Außenecken sind aus einem 2 mm Edelstahlformteil bündig in den Wandschutz integriert. Die obere Abdeckleiste ist auf Gehrung um das Ausseneck herum geführt. Die Gehrung ist geschweißt und der Rundung angepasst.

Die E-Dosen sind ausgefräst und sitzen direkt auf der Wand auf.

Handlauf aus Edelstahl mit k1 in allen Fluren mit an geschweißten Endbögen.

Weiterlesen »

Caritas-Krankenhaus St. Josef, 93053 Regensburg

Neubau Notaufnahme

Wandschutz Typ 27  in B-s1,d0 aus einer Kompaktplatte. An sämtlichen Wänden der Flure und Behandlungsräumen sowie Lager und sonstige Räume.

Außenecken sowie auch die Ecken der Fensterlaibungen in den Behandlungszimmern sind aus einem integrierten Edelstahl- Vierkantprofil .

Der Wandschutz hat zur Decke eine 30 mm Schattenfuge die mit einem durchgehenden Abschlussprofil geschlossen ist.

Über den Türzargen der Behandlungszimmer ist eine Kompaktplatte mit weißem Kern eingebaut. Die Fläche wurde nach einem vorgegebenen Muster bearbeitet.

Davor sitzt eine ESG Scheibe um die Flächen auch reinigen zu können.

Alle Elemente sind Reversibel ausgeführt.

Die LED Leiste sitzt in einem speziellen Profil und ist Teil der Zimmerbeleuchtung.

 
 
Weiterlesen »

Uni-Klinik, 48149 Münster

 

Pflegestation Ebene 07

Wandschutz Typ 27  raumhoch in A2 -s1,d0 aus einer nicht brennbaren Kompaktplatte, um die Treppenhauskerne herumgeführt. Die Konstruktion ist freistehend mittels verstärkten Vierkantprofilen. Die Aussenecken haben einen Radius von 300 mm und bestehen aus 3 mm starkem Formteil aus Edelstahl, belegt mit HPL Schichtstoff.

Handlauf aus Edelstahl mit k1 in allen Fluren mittels Bogen zum Patientenzimmer heran geführt.

Weiterlesen »
 
weiter ›
12345678910
Zum Seitenanfang